A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Kopolymere

Mischpolymere, Erzeugung von Polymeren aus Monomergemischen. Dabei ist es möglich, dass eine Komponente nicht allein polymerisierbar ist. Besondere Formen von Kopolymeren sind Blockkopolymere, bei denen die Grundbestandteile A und B längere Folgen in der Hauptkette bilden (z.B. A-A-A-B-B-B-B-A-A-A-B-B-B-B) und Pfropfkopolymere, bei den an die aus dem Grundbestandteil A bestehende Hauptkette Nebenketten aus dem Grundbestandteil B angesetzt sind.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Koplanarleitung
Kopp

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Schnittbild-Indikator | Oktanzahl | Meurer-Prinzip

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen