A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Kreisschlepphaken

Konstruktion des Hochstarthakens für Freiflugmodelle der Klasse F1A, mit der der Kreisschlepp durchgeführt wird. Der K. ist so eingestellt, daß mit ihm das Modell im geraden Steigflug auf Ausgangshöhe gezogen wird. Bei nachlassendem Leinenzug schlägt das Seitenruder aus, so daß das Modell einen mehr oder weniger engen Kreisflug ausführt, mit dem der Pilot auf Thermiksuche geht. Ist die Thermik gefunden, zieht der Pilot ruckartig an der Hochstartschnur. Durch den Ruck klinkt der K. aus und das Modell startet zum Wertungsflug.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Kreisschlepp
Kreiswelle

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Stimmung | Eintrittsmoment | Antikommutator

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen