A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Kriechströme

unerwünschter elektrischer Strom auf der Oberfläche eines Isolators oder eines isolierten Bauteils zwischen spannungführenden Teilen. Ein Kriechstrom kann fliessen, wenn sich auf den Oberflächen leitfähige Beläge (z.B. Wasserhäute, Metallniederschlag, Schmutzschichten) bilden. Diese Ströme können Energieverluste hervorrufen, in elektronischen Geräten zu Funktionsstörungen führen oder einen Durchschlag einleiten und damit den Isolator zerstören.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Kriechgrenze
Kriechstrom

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Riblets | Kippspannung | Kreisbeschleuniger

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen