A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Kühlluftführung

Führung der Kühlluft durch Leitblechverkleidungen am Rippenzylinder zur Beeinflussung der Wärmeübergänge nach Größe und Lage. Der Wärmeübergang kann durch Verwirbelung der Kühlluft (turbulenzerzeugende Einbauten vor dem Zylinder) vor dem Durchströmen der Verrippung gesteigert werden. Bei gebläsegekühlten Motoren ist bereits beachtliche Turbulenz vorhanden, so daß ein gesonderter Luftverwirbeler kein Ergebnis bringt. Luftkühlung.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Kühlluftdurchsatz
Kühlluftmenge

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Planartechnik | Flüssigphasenepitaxie | sphärisches Koordinatensystem

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen