A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Lichtmontage

Eine der ältesten experimentellen Kopiertechniken aus dem Bereich der • Fotomontage. Auf ein und dasselbe Fotopapier werden Details von zwei oder mehreren Negativen unter dem Vergrößerungsgerät nacheinander oder simultan übereinanderkopiert. Bei Montagen auf hellem Untergrund (bei dichten Negativen mit heller Zeichnung) werden die Einzelbilder nicht gleichzeitig, sondern nacheinander umkopiert (additive Wirkung der Lichter in den Negativen). Lichtmontagen auf dunklem Untergrund (vorwiegend transparente Negative mit dunkler Zeichnung) können dagegen im Sandwich-Verfahren Schicht gegen Schicht umkopiert werden (subtraktive Wirkung der Negativ-Bildschwärze).

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Lichtmodulator
Lichtnachrichtenübertragung

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Auszug | BO-Kraft | SHIP

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen