A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Lotabweichung

Differenz zwischen der lokalen Richtung der Erdbeschleunigung g (Lotrichtung) und der Senkrechten auf dem durch geodätische und astronomische Verfahren ermittelten Geoids. Die Abweichungen, in der Grössenordnung einiger Bogensekunden, beruhen auf lokalen Dichteunterschieden in der Erdkruste. Sie werden auch Schwereanomalien genannt.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
LOSY
Lote

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : KOM | Schwingungen, zirkular polarisierte | EFTEM

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen