A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Möbius

Biographien, August Ferdinand, deutscher Mathematiker und Astronom, *17.11.1790 Schulpforta, †26.9.1868 Leipzig; ab 1816 Professor in Leipzig, ab 1844 Direktor der dortigen Sternwarte; Arbeiten über Geometrie (Einführung der homogenen Koordinaten und des Dualitätsprinzips); nach ihm ist das Möbius-Band, eine einseitig orientierte Fläche, benannt; in der Astronomie bekannt vor allem durch sein Werk Elemente der Mechanik des Himmels (1843).

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Méchain
Möbius-Band

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Brennelementkassette | Entlastungsvolumen | Prämisse

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen