A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Mach Ernst

(geb. 1838 Turas/Mähren,gest. 1916) Physiker und Philosoph, lehrte in Graz, Prag und Wien. Verbesserte die Stroboskopfotografie und Schlierenfotografie, die er für die Beobachtung fliegender Projekte anwendete. Mach benutzte 1884 erstmals elektrische Entladungen als Lichtquelle. 1888 experimentierte er mit Zeitrafferaufnahmen. Nach ihm ist die Mach-Zahl, Einheit zur Messung der Schallgeschwindigkeit benannt (1 Mach = 331 m/s in der Luft).

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Mach
Mach-Zahl

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Linienquelle | Scattering | Tankflasche

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen