A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Methode des steilsten Abstiegs

iteratives, auf Cauchy zurückgehendes Verfahren zur Minimierung einer Funktion Methode des steilsten Abstiegs. Gegeben sei ein Startpunkt Methode des steilsten Abstiegs. Ausgehend von einem Punkt Methode des steilsten Abstiegs wird ein neuer Punkt Methode des steilsten Abstiegs berechnet, indem man entlang der in Methode des steilsten Abstiegs beginnenden und in Richtung Methode des steilsten Abstiegs weisenden Halbgerade minimiert. Das Verfahren ist meist nicht sehr effizient; es benötigt sehr viele Iterationen, wenn die Funktion lange, schmale Täler aufweist, und nähert sich dem lokalen Minimum in einer Art »Zick-Zack-Kurs«. Wesentlich effizienter arbeiten die auch für sehr grosse numerische Probleme geeigneten konjugierten Gradientenverfahren, da sie diesen »Zick-Zack-Kurs« vermeiden.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Methode der Spiegelladung
Methylalkohol

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Transfusion | Tribologie | Quantentomographie

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen