A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Michelson-Morley-Experiment

Relativitätstheorie und Gravitation, von Albert Michelson 1881 und gemeinsam mit Edward Morley 1887 durchgeführtes Experiment zum Nachweis der Erdbewegung relativ zum Äther. Dabei sind zwei aufeinander senkrecht stehende Arme eines Interferometers auf einer drehbaren Platte montiert. Je nach Stellung des Aufbaus relativ zur Bewegungsrichtung der Erde durch den Äther müssten sich unterschiedliche Messergebnisse einstellen. Trotz der hohen Genauigkeit der Apparatur konnten keine Anzeichen einer Bewegung relativ zum Äther festgestellt werden. Als Erklärung dafür wurde die Lorentz-Kontraktion und die Mitführungshypothese des Äthers vorgeschlagen. Im Rahmen der Speziellen Relativitätstheorie wird die Nichtexistenz eines solchen Ätherwinds zum zentralen Prinzip erhoben.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Michelson-Lambdameter
Micro Channel Plate

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Arrhenius-Gesetz | Kurbelwinkel | Entwicklungsschleier

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen