A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Mie

Biographien, Gustav Adolf Ludwig, deutscher Physiker, *29.9.1868 Rostock, †13.2.1957 Freiburg i.Br.; 1902-16 Professor in Greifswald, 1917-24 in Halle/Saale, 1924-36 in Freiburg i.Br.; führte 1900 Untersuchungen über die Fortpflanzung elektrischer Wellen an versilberten Drähten durch; untersuchte die Streuung des Lichts an kleinen Partikeln bei kolloidalen Lösungen (Mie-Effekt, Mie-Streuung, 1908); bekannt vor allem durch seine Erweiterung der Maxwellschen Theorie der Elektrodynamik (1912-13, Miesche Theorie der Materie); ferner Arbeiten über Gravitation, Relativitätstheorie und Masssysteme (führte das praktische Masssystem in die Physik ein).

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
MIDI
Mie-Streuung

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Filamentlampen | Goldberg | Mikromechanik

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen