A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Mikrogravitationslinseneffekt

Relativitätstheorie und Gravitation, Gravitationslinsen-Effekt, der auftritt, wenn der als Hintergrundquelle dienende Quasar eine so kleine Emissionsregion hat, dass einzelne Sterne der Vordergrundgalaxien als Linsen wirken. Die sich ergebende Aufspaltung der einzelnen Bilder ist sehr klein (10-6 bis 10-3 Bogensekunden) und durch optische Beobachtungen nicht aufzulösen. Durch die Relativbewegung von Beobachter, Linse und Strahlungsquelle durchläuft der Beobachter aber Bereiche unterschiedlicher Verstärkung, die sich als starke Variationen der Helligkeit bemerkbar machen. Dies ist im Prinzip messbar; der sichere Nachweis aber sehr schwierig.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Mikrogravitation
Mikrohärteprüfer

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Polare | Ersatzteile | Bénard

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen