A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Moffat-Theorie

Relativitätstheorie und Gravitation, nicht-symmetrische Gravitationstheorie, eine Gravitationstheorie, die 1979 und 1983 (in zwei verschiedenen Versionen) von Moffat vorgeschlagen wurde und nicht dem schwachen Äquivalenzprinzip gehorcht. Die Geometrie der Raumzeit ist durch ein nicht-symmetrisches, hermitesches Tensorfeld gegeben, der Paralleltransport durch eine nicht-symmetriche, hermitesche lineare Konnexion. Die Vorhersagen der Theorie unterscheiden sich von denen der Allgemeinen Relativitätstheorie unter anderem durch eine abweichende Rate der Periheldrehung des Merkurs und durch die Existenz von gravitativer Dipolstrahlung. Der Vergleich mit experimentellen Daten beschränkt die Parameter der Theorie erheblich.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Mofa
Mofybdändisulfid

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Turmteleskop | Femtosekunden-Laserspektroskopie | Sial

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen