A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Nucleotidpaarung

Biophysik, paarweise Wechselwirkung von Nucleinsäurebasen in Nucleinsäuren, deren Spezifität durch die Möglichkeit von Wasserstoffbrückenbindungen zwischen in der chemischen Struktur geeignet lokalisierten, polaren Atomgruppen vermittelt wird. Es gibt die kanonische Paarung nach Watson und Crick wie in der doppelspiraligen DNS bzw. in doppelspiraligen Bereichen der RNS, aber auch nichtkanonische Varianten wie z.B. die Hoogsteen-Paarung.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Nucleotid
Nudogramm

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Wright | HFBR | Chalkogene

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen