A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

nukleare Astrophysik

Kernphysik, bezeichnet die Untersuchung astrophysikalischer Fragestellungen mit kernphysikalischen Methoden. Während bis vor kurzem die Beobachtung des Himmels auf das sehr enge optische Fenster zwischen 400 und 800 nm beschränkt war, hat sich in diesem Jahrhundert durch die Verbindung der Physik mit der Astronomie die Situation grundlegend gewandelt.

Die nuklearen Astrophysik, die den Zusammenhang zwischen Astrophysik und Kernphysik darstellt, befasst sich mit einer grossen Zahl unterschiedlicher Gebiete, wie der kosmischen Strahlung, der Energie der Sterne (z.B. pp- oder CNO-Zyklus), der Neutrino-Astronomie, der Kernsynthese, dem Erlöschen von Sternen (Neutronensternen), dem Anfang des Universums (Urknall) und den Fragen der Kosmologie mit der Suche nach der dunklen Materie.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
nukleare Analysemethoden
nukleare Mikroprobenanalyse

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Landeskennzeichen | Anti-Bloc-System | Bohrsche Postulate

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen