A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Panspermie-Lehre

Astronomie und Astrophysik, eine erstmals 1906 von Svante Arrhenius aufgestellte Hypothese, wonach die Keime des Lebens durch Meteorite auf die Erde kamen. Diese Idee wurde immer wieder neu belebt, insbesondere nachdem es gelungen war, organische Moleküle in der interstellaren Materie nachzuweisen. Moderne Formen nehmen Kometen als Träger der Lebenskeime an.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Panoramascheibe
Panzerabwehrkanone

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Zuordnung der Steuerfunktionen | Bethe-Näherung | Molekül

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen