A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Pick-up-Reaktion

Kernphysik, direkte Kernreaktion, bei der das Projektil ein meist schwach gebundenes äusseres Nukleon des Targetkerns in einen gebundenen Einteilchenzustand übernimmt (engl. »pick up«). Diese Reaktionsklassen zeichnen sich durch kurze Reaktionszeiten von 10-22-10-23 s, einer geringen Energieabhängigkeit und vorwärtsgerichteter Winkelverteilung aus. Typisch ist die (p, d)- Reaktion; der Umkehrprozess, die (d, p)- Reaktion, wird als stripping-Reaktion bezeichnet.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Piccard
Pickering

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Felsmechanik Felsdynamik | Katoptrik | thermionische Emission

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen