A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Piezometerhöhe

Strömungsmechanik, die Höhe h einer Flüssigkeitssäule, die sich unter einem bestimmten Druck p einstellt. Sie ist gegeben durch

Piezometerhöhe

(r: Dichte der Flüssigkeit, g: Gravitationsbeschleunigung). In hydraulischen Anwendungen, zum Beispiel in der Grundwasserhydraulik, wird die Piezometerhöhe vielfach zur Druckmessung verwendet, da sie die Druckbestimmung durch eine wesentlich einfacher durchführbare Längenmessung ermöglicht.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Piezometer
piezooptischer Effekt

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Blendwinkel | Ladungswechsel | Hartree-Fock-Verfahren

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen