A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

plastisches Potential

Festkörperphysik, mögliche Beziehung für die Fliessfunktion plastisches Potential, wobei f = 0 die Fliessfläche definiert. Durch partielle Ableitung der Fliessfunktion f nach den Spannungen erhält man den jeweiligen Zuwachs der plastischen Formänderungen: plastisches Potential. Dabei ist l ein beliebiger Proportionalitätsfaktor. Die angegebene Beziehung rechtfertigt die Bezeichnung plastisches Potential; die Fliessfunktion tritt als Potential der plastischen Formänderungen auf.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
plastische Verformung
Plastizität

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Probemasse | galaktische Haufen | Sensitometrie

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen