A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Polyvinylchlorid

Abk. PVC. Thermoplast mit guten elektrischen Isoliereigenschaften. HartPVC läßt sich mechanisch gut bearbeiten, thermoplastisch verformen und mit PVCKleber kleben. WeichPVC wird als Isolierschlauch zur Kabel- und Drahtummantelung verwendet. Bei starker Erwärmung (Abisolieren mit dem Lötkolben) wird Chlor frei, das die Drähte angreift und dünne CuDrähte durchfrißt (Vorsicht!). Vorgespannter PVCSchlauch wird als Schrumpfschlauch bezeichnet, da er bei Wärmeentwicklung auf etwa die Hälfte schrumpft.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Polyvinyl-Folie
Pomeau-Manneville-Szenario

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : SU(3) | absolute Temperatur | Schlußleuchten

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen