A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Pumpspeicherkraftwerk

Energietechnik, regenerierbare Energiequellen, Wasserkraftwerk zur Erzeugung von Strom in Spitzenlastzeiten. Es basiert auf einem Pumpwasserspeicher, bei dem elektrische Energie nahezu verlustfrei in Form von potentieller Energie gespeichert wird. Die Grundidee besteht in der Nutzung überschüssigen Nachstroms zum Pumpen von Wasser in ein hochgelegenes Reservoir. In Spitzenlastzeiten während des Tages kann dieses Reservoir zum Betrieb eines Wasserkraftwerks benutzt werden, das mit einem sehr hohen Wirkungsgrad (ca. 90 %) elektrischen Strom erzeugt.

Pumpspeicherkraftwerk

Pumpspeicherkraftwerk 1: Der Hochgebirgsspeicher Zillergründel des Pumpspeicherkraftwerks der Tauernkraftwerke (mit freundlicher Genehmigung des VERBUND-Bildarchivs, Salzburg, Österreich).

Pumpspeicherkraftwerk

Pumpspeicherkraftwerk 2: Funktionsprinzip eines Pumpspeicherkraftwerks: a) Tagbetrieb, b) Nachtbetrieb (aus der Broschüre »Erneuerbare Energien« des Landesgewerbeamtes Baden-Württemberg).

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Pumpmechanismus
Pumpspeicherwerk

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Np | Bifurkationsdiagramm | EURECA

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen