A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Quelltext

Elektronik, Halbleiterphysik, Quellcode, Quellprogramm, symbolische Form eines Programms, in der es von einem Programmierer in einer Programmiersprache geschrieben wird. Ein Quellprogramm ist nicht ablauffähig; es muss zuerst mit einem sogenannten Compiler übersetzt werden. Das compilierte Programm kann dann im Rechner ablaufen. Spätere Änderungen im Programm können nur im Quelltext vorgenommen werden.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Quellstärke
Quellung

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Antriebsbatterie | Erdschluss | EXOR-Gatter

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen