A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Röntgenkassette

Medizinische Physik, Medizintechnik, in der Röntgendiagnostik verwendetes Bildauffangsystem. In einer Röntgenkassette ist der eigentliche Röntgenfilm zwischen zwei Verstärkerfolien eingebettet (Film-Folien-System), da für eine direkte Belichtung des Films die erforderliche Dosis zu hoch wäre. Die Verstärkerfolien sind mit einem fluoreszierenden Material beschichtet, das bei Röntgenbestrahlung sichtbares oder ultraviolettes Licht aussendet, das den Film belichtet.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Röntgengalaxien
Röntgenkleinwinkelstreuung

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : CDAOptik | Streureaktionen | Newtonsches Reibungsgesetz

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen