A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Raman

Biographien, Sir Chandrasekhara Venkata, indischer Physiker, *7.11.1888 Trichinopoli (heute Tiruchirapalli), †21.11.1970 Bangalore; ab 1917 Professor in Kalkutta und Bangalore (ab 1948 Direktor des neugegründeten Raman-Forschungsinstituts in Bangalore), ab 1933 Direktor der Indischen Akademie der Wissenschaften; Arbeiten über Saitenschwingungen, die Theorie der Saiteninstrumente und die Physiologie des Farbensehens; untersuchte die Ausbreitung und Streuung von Licht in Flüssigkeiten und fand 1928 experimentell den Raman-Effekt; erhielt 1930 den Nobelpreis für Physik.

Raman

Raman, Sir Chandrasekhara Venkata

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Ramachandran-Karte
Raman-aktiv

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Küpfmüller | Kippständer | Empfindlichkeit spektrale

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen