A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Rayleigh-Wellen

Umwelt- und Geophysik, elastische Wellen, deren Ausbreitung an die Oberfläche eines elastischen Mediums gebunden ist, erstmals theoretisch nachgewiesen durch Lord Rayleigh 1885. Sie bestimmen als seismische Oberflächenwellen meist das Bild eines Seismogramms (Seismologie). Die Bewegungsbahn an der Oberfläche beschreibt eine senkrecht stehende Ellipse, die im oberen Scheitelpunkt entgegen der Ausbreitungsrichtung (retrograd) durchlaufen wird.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Rayleigh-Streuung
Rayleigh-Zahl

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Elastizitätsmodul | Kraftstoffilter | Schleierbildung

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen