A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Resonanzabsorber

Akustik, Resonanzschalldämpfer, Schallabsorber, bei dem die Strömungsgeschwindigkeit durch die eigentlich absorbierende poröse Schicht und damit die Schallabsorption durch den Einbau in schwingungsfähige Systeme mit einer Eigenfrequenz (Resonator) erhöht wird. Der Resonator besteht aus einer Kammer, in der sich das poröse Material befindet, und einer davor angeordneten akustischen Masse in Form einer Membran, einer Lochplatte oder einzelner Löcher bzw. Schlitze. Die Schallabsorption erreicht bei der Eigenfrequenz des Systems ihr Maximum und ist ausserhalb dieses Frequenzbereichs unbedeutend. Resonanzabsorber werden in der Raumakustik zur Regulierung der Nachhallzeit und in der Lärmabwehr zur Schalldämmung bei tiefen Frequenzen eingesetzt.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Resonanz
Resonanzabsorption

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Funktionsprüfung | Airysche Differentialgleichung | Wankelmotor

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen