A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Resonanzabsorption

Atom- und Molekülphysik, Absorption elektromagnetischer Strahlung durch ein Atom oder Molekül, wobei die Frequenz der Strahlung mit der Übergangsfrequenz zweier Energieniveaus des Teilchens übereinstimmt. Der Wirkungsquerschnitt der Absorption in Abhängigkeit der Frequenz der Strahlung wird bei den Resonanzfrequenzen des Teilchens maximal. Innerhalb der Linienbreite des Übergangs fällt er auf 1 / e des Maximalwertes ab. Die Resonanzabsorption ist ein wichtiges Mittel der Atomspektroskopie. Durch Verstimmen der Frequenz der Strahlung lässt sich ein Resonanzspektrum des Teilchens aufnehmen. In sehr dichten Ensembles spielt die Resonanzabsorption von Fluoreszenzphotonen durch benachbarte Atome der gleichen Spezies ein wichtige Rolle. Wegen des mit der Absorption verbundenen Rückstosses führt dieser Prozess zu einer abstossenden Kraft.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Resonanzabsorber
Resonanzabsorption, magnetische

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : vereinheitlichte Theorie | Ersatzschaltbild | Behaglichkeitskurve

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen