A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Schottky-Barriere

Festkörperphysik, Verarmungsschicht, von Ladungsträgern fast vollständig entleerte Grenzschicht, die sich zwischen dem Leitungsbandniveau eines Halbleiters und dem Fermi-Niveau (Fermi-Energie) eines sog. Schottky-Kontaktes, einem gleichrichtenden Metall-Halbleiter-Kontakt, ausbildet. Diese Energiediffernz muss von den Ladungsträgern überwunden werden und wirkt daher als Barriere.

Schottky-Barriere

Schottky-Barriere: Gleichrichtende Barriere zwischen Metall und n-Halbleiter. a) vor dem Kontakt (EL: untere Leitungsbandkante), b) direkt nach dem Kontakt, c) Gleichgewichtszustand; gestrichelte Linie: Fermi-Niveau.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Schottky-Übergang
Schottky-Barrieren-FET

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : elektrische Kapazität | Schieblehre | Poynting-Robertson-Effekt

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen