A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Schubspannung

Spannung Klassische MechanikFestkörperphysik, Scherspannung, Tangentialspannung, Spannung, die eine an einem Körper tangential angreifende Kraft F verursacht (im Gegensatz zur Normalspannung). Es gilt s = F / A, wobei A die Fläche ist, an der F wirksam wird. Der Körper reagiert auf die Schubspannung mit einer Scherung (siehe Abb.1a) bzw. einer Torsion (siehe Abb. 1b): Wenn das Hookesche Gesetz gilt, verdrillt er sich um einen Winkel a, dessen Tangens der Schubspannung proportional ist. Für kleine Winkel (tan a » a) gilt s = G a. Der Koeffizient G von der Dimension einer Spannung heisst Schubmodul (elastische Konstanten).

Schubspannung

Schubspannung: a) Scherung um den Winkel a mit Schubspannung s. b) Torsion.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Schubräderwechselgetriebe
Schubstange

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : katadioptrisch | Nutzlastmodelle | Sonnenenergienutzung

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen