A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Schwerionenbeschleuniger

Kernphysik, Beschleuniger, der mit schweren Ionen als Projektil arbeitet. Durch Ionisation von Atomen werden Schwerionen erzeugt und in nachfolgenden elektrischen Feldern beschleunigt. Die hohe kinetische Energie des Projektils ermöglicht es, die abstossende Coulomb-Kraft (Coulomb-Gesetz) zwischen zwei positiv geladenen Kernen zu überwinden und sie miteinander zur Reaktion zu bringen.

Während früher vorwiegend Van-de-Graaff-Beschleuniger sowie Zyklotrons zur Beschleunigung von Schwerionen eingesetzt wurden, finden mittlerweile Linearbeschleuniger und, zum Erreichen von kinetischen Energien bis hin zu TeV pro Nukleon, auch Synchrotrons Verwendung.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Schwerionen
Schwerionenforschung

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : dynamische NMR | Anfangsstabilität | optische Drehung

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen