A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Selbstabsorption

Atom- und Molekülphysik, Absorption von Strahlung, die der absorbierende Körper selbst emittiert hat. Dabei kann es sich um Teilchenstrahlung oder elektromagnetische Strahlung handeln. Ein Beispiel dafür ist die Sonne, die einen Teil der von ihr emittierten elektromagnetischen Strahlung in ihrer Atmosphäre wieder absorbiert (Fraunhofersche Linien).

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Sekuritglas
selbstadjungiert

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Krümmungstensor | Halbleiteroberflächen | Mineralöle

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen