A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Spareinrichtung

Vorrichtung am Vergaser, die den Kraftstoffverbrauch herabsetzt. Es wird zwischen wahlweise zuschaltbaren oder mit dem Gasschieber gekoppelten Sp. unterschieden. Bei den wahlweise zuschaltbaren Sp. wird entweder im Schwimmergehäuse ein Unterdruck erzeugt, der die Kraftstoffzufuhr zur Hauptdüse drosselt, oder es wird ein Teil der Ansaugluftmenge umgeleitet und erst nach der Hauptdüse wieder in den Ansaugkanal geführt, so daß diese Luftmenge am Ansaugen des Kraftstoffs aus der Hauptdüse nicht beteiligt ist und eine Abmagerung des Gemisches bewirkt. Die mit dem Gasschieber gekoppelten Sp. verschließen die Hauptdüse während eines bestimmten Drehzahlbereiches. Während dieser Zeit tritt eine sog. Spardüse in Tätigkeit.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Spardüse
Spargang

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Internationale Beleuchtungskommission | Plasmaelektrolyte | kalte Neutronen

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen