A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Sternzeit

Astronomie und Astrophysik, die durch die Erdrotation bedingte Zeiteinteilung, deren Einheit der Sterntag ist. Die Sternzeit eines Gestirns entspricht der Summe aus seiner Rektaszension und seinem Stundenwinkel. Befindet sich ein Himmelskörper auf dem Meridian, so ist sein Stundenwinkel Null. Daher genügt zur Bestimmung der Sternzeit die Beobachtung des (oberen) Meridiandurchgangs eines Gestirns mit bekannter Rektaszension. Der Sterntag ist dann der Zeitraum, der zwischen zwei solchen Meridiandurchgängen verstreicht.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Sternzählungen
Stethoskop

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Membranpotential | elektrophile Reaktion | Quantelung der Zyklotronbahnen

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen