A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Streureaktionen

Teilchenphysik, die möglichen Prozesse, die stattfinden, wenn bei einer Streuung ein Projektilteilchen A auf ein Targetteilchen B trifft: 1. Elastische Streuung A + B ® A + B; die beiden Teilchen A und B tauschen keine innere Energie aus. 2. Inelastische Streuung A + B ® A’ + B, A + B ® A + B’, A + B ® A’ + B’; der Quantenzustand der Teilchen A und B ändert sich während des Stossprozesses; der neue Zustand wird mit A’ bzw. B’ bezeichnet. 3. Reaktive Streuung A + B ® C + D  (*) oder A + B ® C1 + C2 + ... + Cn (**); das System (A + B) geht in zwei oder mehr Teilchen, die von A und B verschieden sind, über; eine Reaktion (*) heisst Zwei-Körper-Reaktion, wenn alle vier Teilchen elementare Teilchen sind; findet eine Reaktion (*) oder (**) statt, weil ein oder mehrere Elementarteilchen ausgetauscht werden, so wird sie als Rearrangement-Streuung bezeichnet.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Streuquerschnitt
Streuscheibe

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Compoundkernreaktion | Spülmittel | Blitzlampen

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen