A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Synchronmotor

Elektrodynamik und Elektrotechnik, ein einphasiger Elektromotor, der nur mit der gleichen Drehzahl wie der ihn antreibende Wechselstrom arbeiten kann, also »synchron« läuft. Die Spulen des Stators werden dabei vom Wechselstrom durchflossen, der Rotor erhält Gleichstrom. Der Synchronmotor kann nicht von sich aus anlaufen, sondern muss mechanisch auf Touren gebracht werden; verringert sich die Drehzahl durch zu hohe Belastung, gerät der Motor ausser Takt und bleibt stehen.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Synchronmaschinen
Synchronoskop

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Flade-Potential | Leuchtkraftklassen | Informationsübertragung

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen