A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Tiefziehen

Verfahren der »Umformtechnik« (Fertigungstechnik) zur Herstellung von Hohlkörpern aus planem Vörmaterial, wie Blech, Folien und Platten, auch aus Kunststoffen. Das Blech wird im T. Werkzeug festgehalten und von einem Stempel oder einem unter Druck stehenden Gas oder einer Flüssigkeit in eine Form (Matrize) hineingedrückt. Bei Kunststoffen, die thermoplastisch (Kunststoffe) sein müssen, geschieht das unter Wärmeeinwirkung. Tiefgezogen sind Töpfe, Behälter aller Art und die Karosserieteile eines Autos.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Tieftemperaturphysik
Tiegelverfahren

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Alkalien | Verstellregelung | Galilei-Transformation

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen