A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Tonart

Akustik, eine in der abendländischen Musik charakteristische Auswahl von Tönen, die durch die Lage eines Grundtons innerhalb der chromatischen Tonleiter und die Folge der Halb- und Ganztonschritte innerhalb der auf den Grundton folgenden Oktave bestimmt ist. Durch die Verteilung der Ganz- und Halbtonschritte unterscheidet man zwischen den beiden Tongeschlechtern Dur und Moll. Die Bezeichnung einer Tonart richtet sich nach deren Grundton und Tongeschlecht (z.B. a-Moll bei Grundton »a«). In bestimmten Musikrichtungen des 20.Jh. verschwand die Bedeutung der Tonart. Herausragendes Beispiel dafür ist die Zwölftonmusik, deren Skalen aus einer zwar genau festgelegten Abfolge von 12 Tönen bestehen, die aber für jede Komposition neu erfunden wird. (Tonleiter)

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Tonabnehmer
Tonband

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Cassini | Drehflüglermodell | Koerzitivfeldstärke

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen