A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Verhulst-Pearl-Gesetz

Biophysik, kinetisches Modell der Anzahl der Individuen einer Population von Tieren unter der Bedingung der Futterverknappung (Populationsdynamik, Lotka-Volterra-Modell). Die Vermehrung der Tiere zur Zeit t ist einerseits proportional zu deren Anzahl N(t), gleichzeitig wird eine Veminderung der Wachstumsrate R nach der Funktion

Verhulst-Pearl-Gesetz

angenommen (mit Konstanten R0, N0). Man bezeichnet die Lösung Verhulst-Pearl-Gesetz der entsprechenden Differentialgleichung als Ausdruck von Verhulst-Pearl (mit Verhulst-Pearl-Gesetz). Nach genügend langer Zeit wird eine Sättigung der Anzahl der Individuen (bei N0) beobachtet.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Verholwinde
Verjüngung

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Eddy | Photoelastizität | Wickelmotor

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen