A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

weiche Schwingung

Festkörperphysik, niederfrequente optische Gitterschwingung ferroelektrischer Kristalle in der Nähe des Umwandlungspunktes von der polaren in die nichtpolare Phase. Grundsätzlich kann die Art eines Übergangs an der Dynamik des optischen Phonons (der Gitterschwingung) mit der niedrigsten Frequenz (»weiche Mode«) erkannt werden: Wenn sich eine weiche Mode im Kristall beim Übergang ausbreiten kann, dann liegt eine ferroelektrische Umwandlung vom Verschiebungstyp vor. Kann die weiche Schwingung nur diffundieren, aber nicht fortschreiten, so liegt eine Umwandlung vom Ordnung-Unordnungs-Typ vor.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Weißpunkt
weiche Strahlung

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Slice | Inch | Torpedomodell

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen