A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Wendemoment

Kraft (Moment) um die Hochachse eines Flugmodells, die beim Betätigen der Querruder auftritt. Durch das nach unten ausgeschlagene Querruder vergrößert sich der Profilwiderstand und der induzierte Widerstand der betreffenden Tragflügelseite. Das nach oben ausgeschlagene Querruder bewirkt eine Auftriebs- und eine geringe Widerstandserhöhung auf der anderen Tragflügelseite. Die gegenläufige Widerstandsänderung hat das n. W. zur Folge. Das Auftreten des n. W. wird durch eine differenzierte Querruderanlenkung kompensiert, mit der das Querruder nach oben stärker als nach unten ausschlägt Das n. W. wird beim Kurvenflug durch einen entsprechenden Seitenruderausschlag unterdrückt.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Wendelstein 7-X
Wendezeiger

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Energiesparlampe | Mikroprozessor | Röntgenemission

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen