A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Widerstand komplexer

Wechselstrom widerstand. Bezeichnung für den Quotienten aus Spannung und Strom in der Wechselstromtechnik. In einem allgemeinen Netzwerk ( Netzwerk, elektrisches) mit ohmschen Widerständen, Spulen und Kondensatoren sind Spannung und Strom nicht in Phase. Bei Anlegen einer Wechselspannung (z. B. Sinusspannung) ist der Quotient jedoch zeitlich konstant, aber von der Frequenz abhängig. Der LW. kann somit als komplexe ZahJ der Form R = Rv + i Rh dargestellt werden; R k.W.; ?» Realteil von R (Wirkwiderstand der ohmschen Widerstände); RB frequenzabhängiger Imaginärteil (Blindwiderstand der Spulen und Kondensatoren).

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Widerstand integrierter
Widerstand parasitärer

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Wheatstone | Spülkanal | Flag

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen