A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Zeitschaltuhr

Der Bemessung und Steuerung von unterschiedlichen Belichtungszeiten bei Vergrößerungs- und Kopiergeräten dienen Zeitschaltuhren (»Timer«) unterschiedlichster Art. Die einfacheren, mechanisch ablaufenden Uhren schalten Zeiten zwischen etwa i und 60 s, die elektronischen Geräte dagegen von ca. 1/100 s bis zu fünf min. Letztere lassen sich auch meist mit automatischen Belichtungsmeßvorrichtungen kombinieren, deren Meßzelle (Photoelement) in einen speziellen Vergrößerungsrahmen integriert ist. Bei automatisch arbeitenden Co-lor-Analyzern stellen - Farbmisch-kopf, Vergrößerungsrahmen und die Steuerautomatik mit Belichtungszeitschaltuhr eine Meß- und Steuereinheit dar, welche zu den jeweiligen Filterfaktoren die notwendigen Belichtungskorrekturen ermittelt und auf die Zeitschaltuhr überträgt.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Zeitschalter
Zeitskalen, astronomische

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Fernmeldeunion | Aquiferspeicher | Seeing

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen