A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Zersetzungsspannung

Elektrodynamik und Elektrotechnik, bei der Elektrolyse von wässrigen Salzlösungen mit inerten Elektroden (z.B. Platin) diejenige Spannung, oberhalb welcher der Stromdurchgang und damit die elektrolytische Zersetzung einsetzt. Sie entspricht der Polarisationsspannung desjenigen Elements, das sich durch Anlegen einer Spannung an die Elektroden durch Elektrodenpolarisation bildet. (Elektrodenvorgänge)

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Zerrspiegel
Zerstäubungsausbeute

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Debye-Kugel | Siedethermometer | Schmieden

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen