A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Zweipunktregler

Elektronik, Halbleiterphysik, ein in der Regelung eingesetzter nichtstetiger Regler, dessen Stellgrösse nur zwei Werte annehmen kann. Er ist der einfachste Fall eines Mehrpunktreglers. Mit ihm lassen sich zufriedenstellende Regelungen aufbauen, wenn die Regelstrecke ein integrierendes Verhalten zeigt, was z.B. bei Temperaturregelungen der Fall ist. Es ergibt sich jedoch keine stabile Regelung, da stets Regelschwankungen vorhanden sind, die stark von Hysterese und Totzeiten abhängen.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Zweipunktdecken
Zweirad

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Kurzstartflugzeuge | Misessche Theorie | Staurohr

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen