A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Abschlusswiderstand

Ausgangswellenwiderstand, Ausgangswiderstand, Ausgangsimpedanz, ZA, der lastseitige Wellenwiderstand einer Doppelleitung, allgemein das Verhältnis von Ausgangsspannung U2 zu -strom I2 eines Vierpols: ZA = U2/I2. Der Begriff "Ausgangsimpedanz" wird manchmal auch für den Absolutwert des Ausgangswellenwiderstandes gebraucht. Bei einem rein ohmschen (reellen) Abschlusswiderstand tritt am Ende einer Doppelleitung keine Reflexion auf, sie verhält sich also wie eine unendlich lange Leitung.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Abschlussdomänen
Abschmieren

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Zeitgleichung | Volterrasche Integralgleichung | statisches Gleichgewicht

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen