A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

ADP-Kristall

Ammonium-dihydrogenphosphat, NH4H2PO4, optisch doppelbrechender Kristall, der sowohl den linearen elektrooptischen Effekt (Pockels-Effekt) zeigt als auch in der nichtlinearen Optik für die Frequenzverdopplung von Bedeutung ist. ADP hat bei Raumtemperatur einen ordentlichen Brechungsindex von 1,52 und eine elektrooptische Konstante von 8,5 × 10 - 12 m/V. In einer Pockels-Zelle dient ein ADP-Kristall zur Polarisationsmodulation des hindurchgehenden Lichtes. Wegen seiner nichtlinearen Suszeptibilität von etwa 1 × 10 - 13 m/V eignet sich ADP zur Frequenzverdopplung, und zwar im Bereich von 516 bis 544 nm. Die Zerstörschwelle eines ADP-Kristalls liegt für Pulse von 60 ns Dauer bei etwa 500 MW/cm2.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Admittanztransformation
Adreßbus

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Zughakenkupplung | Bankett | Kreuzerheck

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen