A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Aharonov-Casher-Effekt

Effekt, der 1984 von Aharonov und Casher in Analogie zum Aharonov-Bohm-Effekt vorgeschlagen wurde. Beim Aharonov-Casher-Effekt tritt ein Strahl von Teilchen mit einem von Null verschiedenen magnetischen Moment (z.B. Neutronen) in Wechselwirkung mit dem Potential eines geraden, geladenen Drahtes, der senkrecht zur Richtung des Teilchenstrahls verläuft. Ähnlich wie beim Aharonov-Bohm-Effekt erfahren auch hier die Teilchen eine Phasenverschiebung, die davon abhängt, in welcher Richtung sie den Draht umlaufen, mit dem Ergebnis, dass Interferenzen beobachtet werden. Dieser Effekt wurde 1989 von Cimmino und Mitarbeitern an einem Neutronenstrahl nachgewiesen.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Aharonov-Bohm-Effekt
Ahmings

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Familie | Ladewinde | Unterdiffusion

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen