A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Anergie

derjenige Anteil der bei einem thermodynamischen Umwandlungsprozess eingesetzten Energiemenge W1, der prinzipiell nicht in eine gerichtete Form der Energie (Energietechnik) (mechanische, elektromagnetische etc.) überführt werden kann und daher als Abwärme freigesetzt wird. Die Anergie lässt sich auffassen als Differenz aus W1 und der Exergie von W1.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Anemometer
Aneroidbarometer

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Stromröhren | ESCAAtom- und Molekülphysik | Hyperfeinstrukturübergang

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen