A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Barlow

Peter, englischer Mathematiker und Physiker, *13.10.1776 Norwich, †1.3.1862 Woolwich; als Mathematiker Beiträge zur Zahlentheorie; als Physiker Arbeiten zur Festigkeitslehre und über die Wechselwirkungen zwischen stromdurchflossenen Leitern und Magnetfeldern; bekannt vor allem auch durch die Konstruktion einer Speziallinse (meist achromatische Zerstreuungslinse) für astronomische Fernrohre (Barlow-Linse), die zwecks Vergrösserung (z.B. Verdopplung) der Objektivbrennweite vor dem Brennpunkt des Fernrohrs in den Strahlengang eingebracht wird, sowie durch die Erfindung des Barlow-Rades zur Demonstration der von Magnetfeldern auf elektrische Ströme ausgeübten Kräfte.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Barkla
Barlow-Linse

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Schwingrahmenfederung | Dynamomodell | Augenempfindlichkeit

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen