A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Baryogenesis

Erklärungsmodell für die beobachtete Asymmetrie zwischen Materie und Antimaterie im Universum. Nach A. Sacharow muss jede Theorie der Barygenesis drei wesentliche Voraussetzungen erfüllen:

1) Verletzung der Baryonenzahlerhaltung (Baryonenzahl),

2) C- und CP-Verletzung,

3) Abweichung vom thermodynamischen Gleichgewicht.

Im Prinzip kann das Standardmodell der Elementarteilchenphysik alle drei Kriterien erfüllen, jedoch wird stark daran gezweifelt, dass die Raten für Baryonenzahlverletzung und CP-Verletzung die beobachtete Baryonasymmetrie erklären können. Modelle der Baryogenesis fordern daher in der Regel Erweiterungen des Standardmodells.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Bartlett-Kraft
Baryon

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Druckgradientenaufnehmer | Mehrfachionisation | Austrittsarbeit

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen